unsere Abteilung

Gründung
Die Gründung der Pfadfinderabteilung „St. Mauritius Visp“ fand am 15. November 1931 statt. Folgende Herren gehörten dem Gründungsausschuss an: H.H. Josef Indermitten , Alex Mengis, Karl Anthamatten, Werner Lager, Josef Bittel und Dr. German Zurbriggen.
Ein weiterer wichtiger Anlass war der Zusammenschluss mit der Visperabteilung Urnavasso im Jahre 1980.
2005 schlossen sich die beiden Pfadfindergruppen “St. Mauritius“ (Jungs) und „Trupp Wiwanni“ (Mädchen) zusammen und existieren nun unter dem Namen „Pfadi Visp“.

Albert Furrer v/o Trebla zum Ehrenmitglied des Kantonalverbandes ernannt 
Der langjährige Abteilungsleiter Albert Furrer v/o Trebla – er war mehr als zwanzig Jahre Abteilungsleiter – wurde an der kant. Delegiertenversammlung im Jahre 1978 zum Ehrenmitglied des Kantonalverbandes ernannt. Ebenso wurde dem einzigen noch lebenden Gründungsmitglied H.H. Pfr. Josef Indermitten 1982 an der DV diese Ehre zugeteilt.

Abteilungsleiter:

1931 – 1938 Josef Indermitten
1938 – 1951 Pfarrer Dr. Leander Stoffel
1952 – 1959 Franziskus Lehner
1959 – 1959 Josef Schmid
1959 – 1979 Furrer Albert v/o Trebla
1979 – 1980 Hofer Martin v/o Hermelin
1980 – 2003 Müller Christophe v/o Gemse
2003 – 2010 Kalbermatter Andreas v/o Pirol
2010 – 2012 Georg Balmer v/o Kranich
2012 – 2016 Deborah Bürcher v/o Akela
2016 – heute Martina Hunziker v/o Agea

Schreibe einen Kommentar